Abschlussfahrt der E - Junioren

Abschlussfahrt der E - Junioren 2015

„Eine Saison geht zu Ende – mit gelungenem Abschluss“

Eine Saison mit großem Trainingseinsatz, emotionalen Spielen und vielen schönen Toren geht zu Ende. Der Abschluss war unsere Fahrt nach Blossin dieses Wochenende.

Am Freitag, den 29.05.15 ging`s nach der Schule los. Dank der Unterstützung von 2 lieben Papa`s und des Bussponsorings durch BMS Schitzkat war der Transport der Kinder kein Problem und wir kamen pünktlich zum Abendbrot in Blossin an. Nach dem Bezug unserer Häuser ging es auf zum ersten Training, das haben wir natürlich so lange ausgenutzt, bis die Sonne unterging.

Am Samstag war das Wetter anfangs leider nicht so schön, doch wir hatten glücklicher Weise die Halle gebucht und so war die Trainingseinheit gerettet. Am Nachmittag waren Boote bestellt, mit einem 10er Kanadier wurde das „Rennen über den Wolziger See“ gestartet. Das Zielfoto war leider etwas verwackelt und es konnte kein Sieger ermittelt werden.

Im Anschluss musste noch mal gebadet werden, das gehört ja zu einem Aufenthalt am See mit dazu. Das war aber eher was für mutige.

Zur Ehrung der Trainingsbesten gab es für die Mühen des Jahres für die 3 Bestplatzierten noch Preise, unser Philipp konnte sich über einen MCD Gutschein freuen, Magnus und Anton als Trainingsbeste bekamen einen Trainingstrikotsatz. Der Abschluss des Tages wurde mit Chip`s und Cola vorm Fernseher verbracht, das DFB Pokalfinale stand ja an.

Am Sonntag fiel es unseren jungen Kickern echt schwer aus dem Bett zu kommen, ja so eine lange Fußballnacht kann ganz schön anstrengend sein. So schleppte man sich zum Frühstück und anschließend auf den Fußballplatz. Auf der Fahrt nach Hause fielen einigen sogar die Augen zu.

Das ganze wäre ohne Unterstützung nicht möglich gewesen. Auf diesem Weg möchten wir uns noch einmal ganz recht herzlich bei BMS Dirk Schitzkat, FTS Dieter Stephan, Sani-Heiz-GAS Gebäudetechnik GmbH und GAT bedanken. Vielen Dank auch an Craig und Henryk – für „Fahrdienste und tatkräftige Unterstützung“ .

Auf jeden Fall eine gelungene Sache, die wir bestimmt mal wiederholen.

Sport Frei

Euer Axel

Zurück